Häufig gestellte Fragen - Produktinformation

Wie sieht der PVC-Boden in Wirklichkeit aus?

Die meisten PVC-Böden haben eine erkennbare und greifbare Struktur. Wir versuchen diese auf Fotos so gut wie möglich wiederzugeben, in Wirklichkeit ist die Struktur meist deutlicher sichtbar. Auch die Farbe kann in Wirklichkeit etwas von dem Online-Bild abweichen, was der Bildschirmqualität sowie den Kontrasteinstellungen Ihres Rechners/Handys geschuldet ist. Wir raten Ihnen eine kostenlose Farbprobe zu bestellen oder sich den Boden auf einer größeren Oberfläche in unseren Showrooms anzusehen. Sie können vierteljährlich maximal 6 unterschiedliche Farbproben anfragen.

Wie lange bleibt mein PVC-Boden schön?

PVC ist ein robustes und langlebiges Produkt. PVC-Böden sind viel beständiger und farbechter als natürliche Materialien wie Holz, Laminat, Parkett oder Kork. Bei einer Verlegung im Privathaushalt geben wir Ihnen eine Garantiefrist von 10, 12 oder 15 Jahre, abhängig von der Nutzschicht des Bodens. Die jeweilige Garantiedauer ist dem Paket zu entnehmen. Um den Boden so schön wie möglich zu behalten, raten wir Ihnen, keine Möbelgleiter aus Filz unter Ihren Stuhlbeinen zu legen, sondern Kunstoffgleiter, die Sie reinigen können. Unter Bürostühlen empfehlen wir eine Bodenschutzmatte (keine Gummiunterlage).

Ist PVC gegen Wasser beständig?

Die PVC-Böden von Handyfloor (Vloors) sind komplett aus Kunststoff hergestellt, dadurch ist der Boden gegen Wasser beständig. Sie können den Boden feucht/nass reinigen. Sie können unsere Böden im Waschraum, Bad oder Küche verlegen, in Holz/Estrich oder- Fliesenoptik.

Ist PVC für mein Appartement schalldämpfend genug?

PVC ist einer der leisesten Bodenbeläge, was PVC für private Haushalte besonders attraktiv macht. Die PVC-Klick-Böden von Handyfloor(Vloors) in Kombination mit unserem Soundless Unterboden entsprechen den Anforderungen unserer privaten sowie gewerblichen Kunden (Vermieter, Wohnungsbaugesellschaften), siehe Datenblätter auf vloors.de oder auf der Verpackungen.

Was ist der Unterschied zwischen selbstklebend Vinyl, Klick-Laminat und Dryback?

Dieses weist auf die Art und Weise hin, worauf einen PVC-Boden verlegt werden muss. Selbsklebende PVC-Böden enthalten eine klebende Unterseite, die Sie wie einen Aufkleber auf den Unterboden kleben können. PVC-Klick-Böden werden mit Nut und Feder ineinander geschoben/geklickt. Das PVC-Klick-Böden können mehrfach verlegt werden, der selbstklebende Boden nicht. Das Legen des Klick-Laminats kostet etwas mehr Zeit, als das Legen eines selbstklebenden oder Dryback. Andererseits brauchen Sie bei dem Klick-Laminat den Unterboden kaum vorzubereiten. Mehr Informationen über die Verlegung finden Sie hier.a>

     Legzeit    Vorbereitung Untergrund    Unterboden    Gesamtstärke    Nutzschicht    zu verlagern
selbstklebend    15 m2/h im Durchschnitt    ausgleichen und/oder Primer auftragen*    nicht nötig    2mm    0,2mm    nein
Klick  8 m2/h inm Durchschnitt  nicht nötig*  Unterboden Basic oder Soundless    4mm-5mm    0,3mm-0,55mm  ja
Dryback    15 m2/h im Durchschnitt    ausgleichen und/oder Primer auftragen*    Unterboden Adherent statt Primer    2,5mm    0,3mm-0,55mm    nein
Superior    12 m2/h im Durchschnitt    nicht nötig*    nein, bereits angeheftet    7,5mm    0,55mm    nein

Wie lange habe ich Garantie auf meinen Boden?

Bei einer Verlegung im Privathaushalt geben wir Ihnen eine Garantiefrist von 10, 15 oder 20 Jahre, abhängig von der Nutzschicht des Bodens. Die jeweilige Garantiedauer ist dem Paket zu entnehmen.

Arbeitet mein PVC Boden ?

Bei sehr hohen Temperaturen arbeit PVC, daher muß zwingend eine Dehnungsfuge von 5 mm zu allen Wänden eingehalten werden. Ausführliche Instruktionen finden Sie hier.